Was bietet Fitnesscenter.de?

  • Suche und finde das für Dich geeignete Fitnesscenter!
  • Lies und gebe, für dein Fitnesscetner, Bewertungen ab!
  • Lade Dir den Gutschein für das einwöchige, kostenlose Probetraining herunter und trainiere im teilnehmenden Fitnesscenter Deiner Wahl. Bei Vertragsabschluss bezahlst du damit keine Anmeldegebühr!

Fitnesscenter Fitnessstudio in Münster (Westfalen)

Die Stadt Münster liegt im nordwestlichen Nordrhein-Westfalen inmitten des nach ihr benannten Münsterlandes. Sie hat etwa 275.000 Einwohner und breitet sich auf einer Fläche von ca. 302 Quadratkilometern aus. Damit gehört sie, gemessen an der Einwohnerzahl zu den flächengrößten Städten Deutschlands. Durchflossen wird Münster von dem kleinen Fluss Münstersche Aa, einem Nebenfluss der Ems.
Hanfgarten 22a
48346 Ostbevern
» mehr
Orkotten 37 a
48291 Telgte
» mehr
Am Langenhorster Bahnhof 1
48607 Ochtrup
» mehr
August Kümpers Str. 9
48493 Wettringen
» mehr
Schillerstr. 31
48155 Münster
» mehr
Am Kanonengraben 3a
48151 Münster
» mehr
Grothues 2
48351 Everswinkel
» mehr
Nevinghoff 16
48147 Münster
» mehr
Grothues 2
48351 Everswinkel
» mehr
Hauptstr. 86
48346 Ostbevern
» mehr
August Wessing Damm 82
48231 Warendorf
» mehr
Warendorfer Str. 3
48291 Telgte
» mehr
Appelhülsener Str. 18
48301 Nottuln
» mehr
Gasselstiege 21a
48159 Münster
» mehr
Theodor Heuss Str. 1
49170 Hagen
» mehr
An der Kleimannbrücke 50
48157 Münster
» mehr
Bahnhofstr.12
48268 Greven
» mehr
Steinfurter Str. 60 b
48149 Münster
» mehr
Hafenweg 8 10
48155 Münster
» mehr
Münster (Westfalen)
Der höchste Punkt der Stadt befindet sich am Mühlenberg mit 97 Metern ü. NN, die Innenstadt liegt auf ca. 60 Metern. Geographisch liegt Münster in der Westfälischen Tieflandsbucht. Größere Städte in der Nähe sind die holländische Stadt Enschede, welche etwa 65 Kilometer entfernt liegt sowie die deutschen Städte Osnabrück im Nordosten und Hamm im Süden.Im Jahr 793 wurde am Fluss Münstersche Aa ein Kloster gegründet zu dem sich eine Siedlung entwickelte, welche rasch wuchs. Schon im Jahr 1170 erhielt Münster die Stadtrechte und eine solide Stadtbefestigung. Ab dem 14. Jahrhundert erfolgte mit dem Beitritt zur Hanse ein wirtschaftlicher Aufschwung. Davon zeugt heute noch der Prinzipalmarkt mit Kaufmannshäusern aus dem 15. bis 16. Jahrhundert.

Im Jahr 1648 fanden in Münster und Osnabrück die Verhandlungen zur Beendigung des dreißigjährigen Krieges statt, der so genannte Westfälische Friede wurde in den beiden Städten geschlossen. Gleichzeitig fand ein Kampf um die Unabhängigkeit Münsters statt. Der Versuch des Bürgertums, die Stadt in den Rang einer freien Reichsstadt zu erheben schlug fehl und endete mit der Einnahme durch Fürstbischof Christoph Bernhard von Galen im Jahr 1661. Die Herrschaft der Fürstbischöfe über Münster dauerte daraufhin bis zum Jahr 1801 an. Nach dem Abzug Napoleons im Jahr 1815 wurde Münster dem Königreich Preußen zugehörig und erlebte einen erneuten wirtschaftlichen Aufschwung, der mit der zunehmenden Industrialisierung des 19. Jahrhunderts einherging.

Im Zweiten Weltkrieg erlebte Münster schwerwiegende Zerstörungen der historischen Innenstadt, welche nach Kriegsende in einem nahezu beispiellosen Wiederaufbauprogramm in den Vorkriegszustand zurück versetzt werden konnte. Hauptsehenswürdigkeit in Münster ist der historische Prinzipalmarkt mit Fachwerkhäusern aus dem 12. bis 14. Jahrhundert. Hier befinden sich auch das historische Rathaus, in dem der Westfälische Friede mit verhandelt wurde sowie die Lambertikirche. Weitere Sehenswürdigkeit ist der St.Paulus Dom, der bedeutendste sakrale Bau in der Stadt aus dem 13. Jahrhundert. Er entstand an der Stelle des ersten Doms, der schon im Jahr 805 errichtet worden war. Darüber hinaus beherbergt die Stadt eine Reihe bekannter Museen, wie das Stadtmuseum Münster, das Mühlen-Freilichtmuseum und das Archäologische Museum.

Zuletzt bewertet

Sedo - Buy and Sell Domain Names and Websites project info: fitnesscenter.de Statistics for project fitnesscenter.de etracker® web controlling instead of log file analysis