Was bietet Fitnesscenter.de?

  • Suche und finde das für Dich geeignete Fitnesscenter!
  • Lies und gebe, für dein Fitnesscetner, Bewertungen ab!
  • Lade Dir den Gutschein für das einwöchige, kostenlose Probetraining herunter und trainiere im teilnehmenden Fitnesscenter Deiner Wahl. Bei Vertragsabschluss bezahlst du damit keine Anmeldegebühr!

Fitnesscenter Fitnessstudio in Wiesbaden

Die Stadt Wiesbaden befindet sich im Südwesten des Bundeslandes Hessen und ist dessen Landeshauptstadt. Mit 277.500 Einwohnern ist sie darüber hinaus zweitgrößte Stadt des Bundeslandes und zählt zu den Kernstädten des Rhein-Main-Gebietes. Westliche Grenze bildet der Rhein, an dessen rechten Ufern die Stadt liegt. Gegenüber befindet sich rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz.
Dotzheimer Str. 174
65197 Wiesbaden
» mehr
Hildastraße 38
65189 Wiesbaden
» mehr
Danziger Straße 27
65191 Wiesbaden
» mehr
Im Hopfengarten 36
65207 Wiesbaden
» mehr
Dotzheimer Straße
65197 Wiesbaden
» mehr
Weitzbachstr. 10
65207 Wiesbaden
» mehr
Sedanstraße 3
65183 Wiesbaden
» mehr
Sonnenberger Str. 82
65193 Wiesbaden
» mehr
Rudolf-Dyckerhoff-Str. 3
65203 Wiesbaden
» mehr
Bärenstraße 4
65183 Wiesbaden
» mehr
Ostring 5
65205 Wiesbaden
» mehr
Wilhelmstraße 62
65183 Wiesbaden
» mehr
Am Schloßpark 73
65203 Wiesbaden
» mehr
Sommerstr. 7
65197 Wiesbaden
» mehr
Holzstr. 40
65197 Wiesbaden
» mehr
Rheingaustr. 94
65203 Wiesbaden
» mehr
Schwalbacher Straße 44
65183 Wiesbaden
» mehr
Moritzstr. 24-27
65185 Wiesbaden
» mehr
Teplitzstraße 3
65203 Wiesbaden
» mehr
Langgasse 32
65183 Wiesbaden
» mehr
Wiesbaden
Im Norden der Stadt schließen sich die Ausläufer des Taunus an, im Osten liegen die Bierstadter Höhe und der Hainersberg und im Süden der Mosbacher Berg. Höchster Punkt innerhalb des Stadtgebietes ist der Gipfel der Hohen Wurzel mit einer Höhe von 608 Metern ü. NN. Insgesamt erstreckt sich die Stadt auf einer Fläche von 204 Quadratkilometern. Das Gebiet um die Stadt war schon zur Zeit der Römer eine regional bedeutende Befestigungsanlage. Um die heißen Quellen wurden Thermen gebaut und eine Siedlung errichtet. Nach einem Eroberungsfeldzug der Alemannen im 3. Jahrhundert wurde die Siedlung mit der Heidenmauer befestigt um zukünftig gegen solche Einfälle mehr Schutz zu haben.

Reste dieser Mauer sind heute noch in der Stadt sichtbar. Im 6. Jahrhundert übernahmen die Franken die Herrschaft in der Region und in der Mitte des 12. Jahrhunderts wird Wiesbaden zur Reichsstadt erhoben. Daraufhin lässt der Erzbischof des benachbarten Mainz die Stadt stürmen und niederbrennen. Ab 1329 erhält Wiesbaden das Münzprivileg und darf somit eigene Münzen prägen. Zwischen 1547 und 1561 wüteten zwei Großbrände in der Stadt, welche einen Großteil der historischen Bebauung vernichteten. Ab Mitte des 18. Jahrhunderts wird Wiesbaden zunächst Residenz und später Regierungssitz des Herzogtums Nassau. 1771 erhält die Stadt eine Glücksspielkonzession und ab 1810 eine Spielbank. Im weiteren Verlauf steigt die Stadt zur Weltkurstadt auf und erfährt eine neue Blütezeit als „Nizza des Nordens“.

Das einhergehende Bevölkerungswachstum im 19. und 20. Jahrhundert machte eine starke Erweiterung der Stadt notwendig. Im zweiten Weltkrieg wurde die Stadt weitestgehend von Bomber Angriffen verschont, so dass das hauptsächlich aus Bauten des 18. und 19. Jahrhunderts bestehende Stadtbild auch heute noch erhalten ist. Bekannt ist die Stadt für ihre Heil- und Thermalquellen. Insgesamt gibt es 26 Quellen, die alle miteinander in Verbindung stehen. Mittelpunkt der historischen Altstadt bildet der zentrale Schlossplatz mit dem ehemaligen Stadtschloss der Herzöge Nassaus und dem Rathaus. In der Mitte befindet sich der Marktbrunnen aus dem Jahr 1753. Darüber hinaus gibt es in Wiesbaden eine Vielzahl an historischen Bauwerken, welche die lange und traditionsreiche Geschichte der Stadt bezeugen.

Zuletzt bewertet

Sedo - Buy and Sell Domain Names and Websites project info: fitnesscenter.de Statistics for project fitnesscenter.de etracker® web controlling instead of log file analysis